Benefizkonzert des Deutschen Ärzteorchesters und des Oratorienchores Brühl in der Basilika Steinfeld

Deutsches Ärzteorchester und Deutsche Stiftung Denkmalschutz gehen Projektpartnerschaft ein

Am Freitag, den 8. Oktober 2021 um 19.30 Uhr präsentieren in der Basilika Steinfeld (Hermann-Josef-Straße 4, 53925 Kall)  das Deutsche Ärzteorchester und der Oratorienchor Brühl (Einstudierung: Judith Mohr) gemeinsam mit den vier internationalen Gesangssolisten Elvira Hasanagić (Sopran), Diana Schmid (Mezzosopran), Michael Connaire (Tenor) und Simon Bailey (Bass) die „Messa da Requiem“ von Giuseppe Verdi. Die Erlöse und Spenden aus diesem Benefizkonzert kommen der Hochwasser-Soforthilfe der Deutschen Stiftung Denkmalschutz zugute. Unter der Leitung des Dirigenten Alexander Mottok verwandeln die insgesamt 160 Mitwirkenden mit diesem in der Musikliteratur herausragenden Werk die Basilika Steinfeld in einen einmaligen Klangraum.

Unter strenger Beachtung der Pandemieauflagen kommt es zu einer ersten Zusammenarbeit des Ärzteorchesters mit dem renommierten Oratorienchor Brühl. Mit diesem Auftakt gehen die Deutsche Stiftung Denkmalschutz und das Deutsche Ärzteorchester eine dauerhafte Projektpartnerschaft ein. Geplant ist, in den kommenden Jahren jährlich ein Benefizkonzert in einem Denkmal durchzuführen. Die beiden Projektpartner hatten sich für den Auftritt in der Eifel als Benefizzweck einen Beitrag zum Erhalt des Klosters Steinfeld gewünscht, widmeten aber aufgrund der jüngsten Flutkatastrophe den Zweck um.

Seit 1989 treffen sich Ärzte, Medizinstudenten und Ausübende von medizinnahen Berufen um miteinander zu musizieren. Alle Konzerte sind Benefizkonzerte. Mittlerweile hat das Deutsche Ärzteorchester bundesweit über 150 Mitglieder. Die gemeinsame Musik auf einem hohen Niveau ist ein wichtiger Gegenpol zur täglichen Arbeit. Der Oratorienchor Brühl, gegründet 1977, widmete sich Oratorien, Messen und Passionen der verschiedenen Epochen. Seit Februar 2019 ist die Dirigentin Judith Mohr die Leiterin des Chores.

Die Deutsche Stiftung Denkmalschutz freut sich über dieses große Engagement. Als private Stiftung setzt sie sich seit über 35 Jahren für die nachhaltige Erhaltung und denkmalgerechte Instandsetzung von Denkmalen bundesweit ein. Sie wird dabei getragen durch bürgerschaftliches Engagement von inzwischen über 200.000 privaten Förderern.

Für das Benefizkonzert für die Hochwasser-Soforthilfe der Deutschen Stiftung Denkmalschutz (siehe: https://www.denkmalschutz.de/aktuelles.html ) wird um großzügige Spenden gebeten. Einlasskarten sind erhältlich unter www.ticket-regional.de . Es wird eine Schutzgebühr von 10 Euro erhoben.

Deutsches Ärzteorchester e.V.

Schirmherr: Joachim Gauck (Bundespräsident a.D.)

Die Pflichtangaben zum eingetragenen gemeinnützigen Verein entnehmen Sie bitte der Homepage: www.aerzteorchester.de

 

Datum: 
Freitag, 8. Oktober 2021, 19.30 Uhr
Ort: 
Basilika Steinfeld, Hermann-Josef-Straße, 53925 Kall-Steinfeld
Referent/Künstler: 
Deutsche Ärzteorchester und der Oratorienchor Brühl
Preis: 
Schutzgebühr von 10 Euro